Breite Wurzeln haben sich in den den breiten Steinwall eingegraben, der einst die Heunischenburg nach Osten zum offenen Plateau hin schützte.

zurück +++ Heunischenburg-Tour-Bildübersicht +++ vorwärts